17 Gewinner in 16 Kategorien gekürt

2014München, 19.11.2013. Nach der erfolgreichen Premiere vor zwei Jahren wurde der Europäische Transportpreis für Nachhaltigkeit zum zweiten Mal von der Zeitung für den Güterverkehr Transport für herausragende und nachhaltige Leistungen innerhalb der Nutzfahrzeugbranche vergeben.

Dieser Preis soll Unternehmen aus der Transportbranche im nachhaltigen Handeln bestärken und helfen, die Grundsätze nachhaltiger Entwicklung noch besser zu verankern.  Er zeigt, dass verantwortliches und nachhaltiges Handeln nicht nur hilft, soziale und ökologische Probleme im globalen Maßstab zu lösen, sondern dass sich für die Unternehmen auch die Profitabilität und Wettbewerbsfähigkeit erhöhen.

Zudem wird zukünftig der Einsatz alternativer Antriebe in bestimmten Transportsegmenten für den nachhaltigen Transport an Bedeutung gewinnen. „Diese bemerkenswerten Entwicklungen und Erfolge der Zuliefer-, Partner- und Herstellerfirmen der Nutzfahrzeugindustrie verdienen eine breite Anerkennung“, so Torsten Buchholz, Chefredakteur der Zeitung Transport und Bert Brandenburg, verantwortlicher Verlagsleiter HUSS-VERLAG.

Die eingegangenen Bewerbungen wurden von einer Jury aus Wirtschaft, Wissenschaft und Medien nach einem Punkteschema bewertet. Die Preise wurden am 19. November 2013 im Rahmen einer festlichen Prämierungsfeier im Kesselhaus München an 17 Gewinner in 16 Kategorien vergeben.

Die 17 Gewinner in den 16 Kategorien sind:

  1. Kategorie: Anhänger und Aufbauten Fliegl GREEN Light Kipper
  2. Kategorie: Dienstleistungen für das Transportgewerbe Laderaum- und Frachtenbörse TC Truck&Cargo ®
  3. Kategorie: Fahrer- und Transport-Management-Systeme Daimler FleetBoard
  4. Kategorie: Kühlsattelauflieger KRONE Cool Liner REnergy
  5. Kategorie: Nutzfahrzeug- und Trailervermietung EURO-Leasing/MAN Rental
  6. Kategorie: Nutzfahrzeugkomponenten ZF Friedrichshafen Getriebe TraXon
  7. Kategorie: Planenauflieger CIMC Silvergreen Curtain SG03
  8. Kategorie: Reifen und Reifendienste Continental ContiLifeCycle Werk
  9. Kategorie: Schwere Lkw ab 18 Tonnen IVECO Stralis LNG
  10. Kategorie: Fahrzeug-Kühlungs- und Heizungs-Systeme Thermo King CryoTech
  11. Kategorie: Teile und Zubehör Hella EasyConn NextGeneration
  12. Kategorie: Telematik Schmitz Cargobull Trailer Connect®
  13. Kategorie: Transporter und Lieferwagen bis 6,5 Tonnen Renault Kangoo Z.E.
  14. Kategorie: Verteiler-Lkw bis 12 Tonnen FUSO Canter Eco Hybrid
  15. Kategorie: Werkstatt MAN Service Complete und Stegmaier Nutzfahrzeuge

Erstmals wird in diesem Jahr ein Sonderpreis für Speditionen und Logistikdienstleister verliehen. Der Gewinner ist die Spedition Bode.

 

Die Jurymitglieder des Europäischen Transportpreises für Nachhaltigkeit 2014:

  • Torsten Buchholz, Chefredakteur Transport, HUSS-VERLAG
  • Prof. Dr. Uwe Clausen, Institutsleiter Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik
  • Robert Domina, Transport-Tester und Motorjournalist
  • Hermann Grewer, Spediteur
  • Sylvia Hladky, Leiterin Verkehrszentrum und Hauptabteilung Landverkehr Deutsches Museum
  • Bernhard Kerscher, Geschäftsführer TÜV Süd Auto Service
  • Dr. Kay Lindemann, Geschäftsführer Verband der Automobilindustrie (VDA)

 

Kontaktperson:

HUSS-VERLAG GmbH
Bert Brandenburg
Verlagsleiter HUSS-VERLAG
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: 089/323 91-200

Abdruck honorarfrei, Belegexemplar erbeten an HUSS-VERLAG GmbH,
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Joseph-Dollinger-Bogen 5, 80912 München